Finale erreicht

Der FC Lustenau steht in der Finalrunde des Seehallencup in Hard. Und das in souveräner Manier als Gruppensieger. Lediglich das Auftaktspiel gegen Lauterach endet Unentschieden. In den restlichen Partien gehen die Blau-Weißen als Sieger vom Platz. 2:1 gegen Bregenz, 2:0 gegen Langen und 2:1 gegen Doren. Die Torschützen: Muhammed Piken, Hüseyin Zengin, Luca Hollenstein, Valendin-Alexandru Asiu und Batuhan Karakas.

Die Finalrunde startet am Samstag, den 11. Jänner um 15.30 Uhr. Kommt vorbei und unterstützt unsere Jungs, damit sie das Meisterstück von letztem Jahr wiederholen können.