Gerechtes Unentschieden im Waldstadion

Unsere Jungs aus der Holzstrasse eröffneten am Freitagabend die fünfte Runde der Vorarlbergliga auswärts beim FC Hard. Die Harder sind alles andere als gut in die neue Saison gestartet. Nach vier Spieltagen belegen die Gastgeber den letzten Tabellenplatz mit 0 Punkten. Dies hatte zur Folge, dass die Harder sich vor der Partie vom Trainer getrennt haben und neu nun Herbert Sutter an der Seitenlinie steht.

Die Hausherren gingen bissig in die Partie und gaben von der ersten Minute nichts geschenkt. Wer auf ein vermeintliches Schützenfest hoffte, wurde arg enttäuscht. Die Gäste aus Lustenau kamen nur schwer in die Partie und konnten sich über die gesamte erste Hälfte keine nennenswerten Torszenen erarbeiten. Der FC Hard stand gut in der Defensive und ging bedingungslos in die Zweikämpfe. Nach 45 Minuten gingen die Spieler beim Stand von 0:0 in die Halbzeit.

Für Trainer Philipp Eisele gab es in der Pause einiges zu korrigieren. Auf personeller Seite kam Batuhan Karakas für Luis Bösch in die Partie. Trotz des Wechsels geriet unser FCL in Rückstand. Roko Kovac brachte die Hausherren mit 1:0 in Führung. Der Treffer war eine Art Initialzündung für den FCL. Nach dem Gegentreffer funktionierte plötzlich mehr und das Team erarbeitete sich zahlreiche Angriffe über die Flügel. Speziell nach Eckbällen wurden die Gäste stets gefährlich. Die Lufthoheit ging klar an die Blau-Weißen. In der 71. Minute wurden die Angriffe des FCL belohnt. Maximilian König erzielte den verdienten 1:1 Ausgleichstreffer. Nun schien der Bann gebrochen und Philipp Eisele beorderte alle Mann in die Offensive. Der Sieg sollte nun eingefahren werden. Leider wollte ein weiterer Treffer nicht fallen. Im Gegenteil. Kurz vor Abpfiff hätte man beinahe noch den 2:1 Gegentreffer hinnehmen müssen, doch auch die letzte Chance des FC Hard blieb erfolglos. Zuvor musste Luca Hollenstein das Feld aufgrund einer gelb-roten Karte räumen. Der Trainerwechsel der Harder hat sein Ziel erfüllt und stahl dem FC Lustenau 1907 damit zwei wichtige Punkte.