Schnitzelbär-Aktion: „Man soll den Tag nicht vor dem Schnitzel loben“

Und wieder hat sich euer FC eine bärenstarke Aktion einfallen lassen

Am Sonntag, 7.3. gibt es frische Wiener Schnitzel mit Beilagen von unserem neuen Partner und Sponsor, dem Schnitzelbär

Der Schnitzelbär hat sich mit seinen beiden Filialen in Dornbirn und Hohenems als Familienrestaurant der Extraklasse einen Namen gemacht. Demnächst wird ein weiterer Standort in Höchst eröffnet.
Ob Bärenschnitzel, Burger, Cordon Bleu, Fingerfood oder Fitnesssalat – beim Schnitzelbär werden alle Speisen immer frisch und mit guter Laune zubereitet.

Chef Dieter Pichler ist seit vielen Jahren Nachbar von FC-Urgestein Huschi und freut sich sehr über die Kooperation:

„Der FC-Lustenau ist im ganzen Land für die vorbildliche Nachwuchsarbeit bekannt.
Besonders imponiert mir das Projekt „Fussball PLUS“, wo Kinder bei den Hausaufgaben betreut werden und einfach eine tolle Zeit am FC-Platz haben.
Und natürlich hat der FC mit Huschi einen super Typ im Verein!“

Für die – hoffentlich baldige – Eröffnung der Saison im Holz hat sich Chef Dieter ein besonderes Goodie für unseren Nachwuchs einfallen lassen:
Jedes FC-Kind bekommt sein persönliches Schnitzelbär-Shirt! Das finden wir spitze!

Weitere Berührungspunkte mit dem FC Lustenau gab es auch durch die Spieler Lukas Sintitsch und David Hagen: sie haben sich als Testimonials im Sommer 2020 das Schnitzelbär-Logo auf den Oberschenkel tätowieren lassen.
Seit damals zählen sie zu den Stammkunden in den Schnitzelbär-Filialen.

Aktion Schnitzelbär goes FC Lustenau

Wann: Sonntag, 7.3. von 11 30 h bis 13 15 h Uhr

Vorbestellungen bitte bis Samstag 6.3. um 12 Uhr (0699/1111 5893; office@fc-lustenau.at)

Wiener Schnitzel (Schwein oder Pute) mit Pommes oder Kartoffelsalat8,90,-
Wiener Schnitzel (Schwein oder Pute) mit Pommes und Kartoffelsalat10,90,-
Wälderle Bier oder Radler12,- + 5,- Pfand
Gr. Kiste Egger 18,- + 5,- Pfand
Schnaps 0,5 l17,-

Die FC-Schnitzel werden frisch vor Ort vom Team des FC und Schnitzelbär für euch zubereitet.